Inhalte

Samankocht biologisch:

Bio-Qualität ist wichtig für mich, da die Böden durch zu intensive Nutzung bereits vielfach ausgelaugt sind. Außerdem zerstören die Giftstoffe, in  intensiver Landwirtschaft eingesetzt, nicht nur die Natur um uns herum, sondern auch in uns drinnen.
Ich kenne einige Bio-Bäuerinnen persönlich, schmecke den Unterschied unimg_9580d hab Vertrauen. Das möchte ich mit Samankocht Bio weitergeben.

 

Samankocht vegetarisch:

Ich koche vegetarisch. Vegetarisch deshalb, weil übertriebener Fleischkonsum bereits einige Grenzen überschritten hat. Eine Fleischmahlzeit braucht zu Herstellung ca. 10mal soviel Bodenfläche wie eine Pflanzenmahlzeit-ganz zu schweigen vom vielfachen Wasserverbrauch für Fleischspeisen im Vergleich zu vegetarischen Speisen.
Massentierhaltung samt Chemieeinsatz und Null Lebensqualität für Masttiere – Die Mutter Erde antwortet auf diese Grenzüberschreitungen bereits mit Artensterben und Verlust an Vielfalt, mit Regenwaldsterben und Klimaerwärmung. Was das Mitessen von Tierleid und Chemie in unserem Körper anrichtet, will ich gar nicht so genau wissen.
Ich möchte diesem Wahnsinn mit vegetarischer Kost in Bio-Qualität ein klares Zeichen entgegensetzen.

 

Traditionell chinesische Medizien bedeutet für mich:

Ich bewege mich viel in der freien Natur. Hier sind die Elemente gut spürbar. Diese Elemente beim Kochen mit Bio-Lebensmitteln lebendig werden zu lassen ist mein Ziel.
Die 5 Elemente kann man schmecken, spüren, sehen, riechen und manchmal sogar hören..
Das Finden der goldenen Mitte durch diese Form der Ernährung, die Balance zwischen Yin und Yang erlangen, das möchte ich weitergeben!

Beim Kochen berücksichtige ich die Jahreszeit, die Thermik, und achte darauf über´s Essen, die Mitte zu stärken. 

Die fünf Elemente sind:

Holz – Feuer – Erde – Metall – Wasser.

Holz ist sauer und steht für Geburt und Wachstum.
Feuer schmeckt bitter und steht für Jugend, Überschwang und Wissensdurst.
Erde ist die Mitte, schmeckt süß und steht für die Lebensmitte.
Metall schmeckt scharf- Metall trennt im reifen Alter das Nützliche vom Unnützen.
Wasser schmeckt salzig. Im Alter entwickelt man Weisheit für den nächsten Kreislauf.